Akureyri hoch zu Ross erleben

Erfreuen Sie sich an der üppigen Landschaft Islands auf dem Rücken eines freundlichen und sanftmütigen Islandpferdes. Dieser Ausritt ist eine großartige Möglichkeit, die Landschaft zu bewundern und allerlei über die Geschichte und Kultur des Landes zu erfahren.

  • Erkunden Sie die isländische Landschaft hoch zu Ross.
  • Sanftmütige Pferde.
  • Eine hervorragende Möglichkeit, die Landschaft zu bewundern.
  • Geschichte und Kultur in Hülle und Fülle.
  • Schwierigkeitsgrad

    Durchschnittliche körperliche Verfassung

  • Dauer

    3 Stunden

  • Maximale Teilnehmerzahl

    13

  • Buchungs-Code

    G-AKU7

  • Ab

    109 €

  • Hinweis

    Kleiden Sie sich gemäß den örtlichen Wetterbedingungen und tragen Sie gutes Schuhwerk (geschlossene Schuhe sind ratsam) mit einer Gummi- oder rutschfesten Sohle. Bringen Sie Ihren Fotoapparat mit. Das Mindestalter für diesen Ausflug beträgt 8 Jahre.

Diese Tour ist eine großartige Gelegenheit für diejenigen, die das Land aus nächster Nähe sehen und mit den sanftmütigen und freundlichen Islandpferden Bekanntschaft machen möchten. Reitkenntnisse sind nicht erforderlich und die benötigte Ausrüstung wird gestellt.

Island ist nicht nur für seine spektakuläre Landschaft, Geschichte und Kultur berühmt, sondern auch für diese besondere Pferderasse, der viel Lob und Aufmerksamkeit zuteilwird. Diese stets zuverlässigen und geschätzten Gefährten wurden einst schwärmerisch als die „hilfreichsten Diener der Menschen“ bezeichnet und inspirierten jahrhundertelang isländische Dichter. Die robusten und kräftigen kleinen Pferde trugen zuverlässig alle Lasten während langer und anstrengender Arbeitstage und dienten zudem als einziges Transportmittel für Menschen und Güter. Der heutige Bestand, der für die hier herrschenden rauen Bedingungen gezüchtet wurde, beruht auf Vorfahren dieser Rasse, die extreme und unerbittliche Winter und launenhafte Vulkane unbeschadet überstanden haben.

Es gibt ein altes Gesetz, das noch immer die Einfuhr von Pferden verbietet, und Pferde, die Island verlassen, dürfen nicht auf die Insel zurückkehren. Dies bedeutet, dass die heute in Island lebenden Pferde die gleiche Abstammung haben wie die Pferde aus der Wikingerzeit. Die kleinen und stämmigen Pferde mit langer und dichter Mähne sind äußerst robust und trittsicher und sie besitzen einen freundlichen und sanftmütigen Charakter.

Auf diesem Ausflug reiten Sie gemütlich durch die üppige Landschaft unweit von Akureyri.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch
  • Fußweg: Die Wege führen über Gras, Schlamm, Kies und durch unwegsames Gelände. Dieser Ausflug ist aufgrund seines abenteuerlichen Charakters nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wir empfehlen diesen Ausflug nicht für Gäste, die an einen Rollstuhl gebunden sind. Gäste müssen ohne Hilfe aufsitzen und absteigen können.
  • Hinweis: Kleiden Sie sich gemäß den örtlichen Wetterbedingungen und tragen Sie gutes Schuhwerk (geschlossene Schuhe sind ratsam) mit einer Gummi- oder rutschfesten Sohle. Bringen Sie Ihren Fotoapparat mit.

    Das Mindestalter für diesen Ausflug beträgt 8 Jahre.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.