Wanderung zum Palasip Qaqqaa

Erleben Sie eine anspruchsvolle Gipfelwanderung, die Sie mit einer atemberaubenden Panoramaaussicht belohnt!

  • Entdecken Sie Natur und Tierwelt
  • Einzigartige Ausblicke während des Aufstiegs zum Gipfel
  • Eine herausfordernde Wanderung in Grönlands Wildnis
  • Mit etwas Glück sichten Sie Moschusochsen
  • Schwierigkeitsgrad

    Gute körperliche Verfassung

  • Dauer

    Etwa 3–4 Stunden (abhängig von der Gruppe und den Wetterbedingungen)

  • Mindestteilnehmerzahl

    10

  • Buchungs-Code

    G-SIS4

  • Ab

    74 €

Der Palasip-Qaqqaa-Weg zählt zu den klassischen Tagestouren in Sisimiut. Auf dem höchsten Punkt werden Sie mit einem 360°-Rundumblick über das Meer, Fjorde und der Landschaft rund um die Stadt belohnt.

Der Aufstieg zum Gipfel des 550 Meter hohen Berges unweit von Sisimiut ist eine außerordentlich anspruchsvolle Wanderung, aber die spektakulären Blicke auf die Stadt und Landschaft entlang des gesamten Weges sind einzigartig. Auf der Strecke finden sich auch verschiedene Spezies heimischer Flora. Vielleicht begegnen Sie auch einem Fuchs, Moorhühnern oder Adlern. Es wurden auch schon Moschusochsen in der Nähe des Gipfels gesichtet!

Die Wanderung führt Sie durch ein überraschend fruchtbares Gebiet von Büschen, Blumen und Moosen. Verschiedene kleine Wasserfälle und Quellen mit klarem Wasser bieten entlang des Weges Möglichkeiten zum Erfrischen. Auf dem Gipfel erwartet Sie ein einzigartiger Ausblick über die Stadt im Süden und den Kangerluarsuk Tulleq Fjord im Norden. 

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch
  • Inklusive: Transfer per Bus vom Hafen bis zum Startpunkt der Wanderung. Lunchbox.
  • Hinweise: Aufgrund eines möglichen Wetterwechsels empfehlen wir, eine leichte Jacke mitzubringen. Wanderschuhe sind absolut erforderlich. Es ist zudem ratsam, einen kleinen Rucksack mitzuführen. Nicht rollstuhlgerecht.
  • Wanderungsinformationen: Dies ist eine der anspruchsvollsten Wanderungen unseres Angebots. Beschwerliche Wanderwege mit steilem Anstieg. Zu Beginn der Saison kann es sein, dass der Weg nass oder noch mit Schnee bedeckt ist.

Reisen