Spaziergang und Besuch der ehemaligen Siedlung von "Erik dem Roten"

Wandeln Sie auf den Spuren der Normannen! Auf dieser Tour durch ein Freilichtmuseum erleben Sie die spannende Geschichte der Wikinger vor Ort: dort, wo normannische Kultur auf das moderne Grönland trifft.

Im Preis inkludiert
  • Besuchen Sie ein Freilichtmuseum
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Normannen in Grönland
  • Erleben Sie die Kontraste und Gemeinsamkeiten der normannischen Kultur und dem Grönland von heute
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    Ca. 1,5 Stunden

  • Mindestteilnehmerzahl

    20

  • Maximale Teilnehmerzahl

    120

  • Buchungs-Code

    INCL-QAS1

  • Ab

    49 €

Vor etwas mehr als eintausend Jahren (985 n. Chr.) verließ eine Gruppe Normannen Island, um in Grönland eine Siedlung zu gründen. Ihr Anführer war Erik der Rote, ein Norweger, der aus Norwegen und später auch aus Island verbannt wurde. Den Beinamen „der Rote“ verdankte er seinem roten Haar und Bart. Manche behaupten auch, sein Hang zur Gewalttätigkeit brachte ihm den Namen ein. Von Island aus fuhr Erik der Rote nach Westen und entdeckte ein „grünes Land“ mit saftigen, grünen Tälern und tiefen Fjorden. Drei Jahre später kehrte er mit 14 Schiffen zurück und ließ sich in jener Bucht nieder, in der heute Qassiarsuk liegt. Erik nannte seinen Stammessitz Brattahlíð, was in altnordischer Sprache “steiler Hügel” bedeutet. Schon bald darauf gründeten die Normannen eine blühende Gemeinde entlang des Fjords.


Landwirtschaft ist noch immer die Hauptbeschäftigung in Qassiarsuk und die örtlichen Schafzüchter kultivieren dieselben Felder und lassen die Tieren an denselben Hängen grasen wie die Normannen vor mehr als eintausend Jahren.

Sie werden ein Spaziergang durchs Dorf, zum Freilichtmuseum machen, wo Guides Sie empfangen. Im Jahr 2000 wurden der Hof von Erik dem Roten und die Kirche seiner Frau Tjodhilde neu errichtet. Museumsguides in normannischer Kleidung führen Sie herum und bringen Ihnen den Alltag der Wikinger näher.

Praktische Informationen

  • Booking-Code: G-QAS4
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sprache: Englisch
  • Inklusive: Eintrittsgelder zu den Wikinger-Ruinen
  • Hinweise: Gesamter Fußweg ca. 3 Kilometer auf Schotterweg. Nicht rollstuhlgerecht. 
  • Witterungsgerechte Kleidung und gute Wanderschuhe werden empfohlen.