Vom Vetteberget zum Heimatmuseum von Nestorsgården

Freuen Sie sich auf eine Führung durch die riesige Schlucht „Kungsklyftan“ und hinauf auf den „Vetteberget“.

  • Geschichte von Fjällbacka.
  • Wanderung mit atemberaubender Aussicht.
  • Kennenlernen von Einheimischen.
  • Traditionelles schwedisches „fika“.
  • Schwierigkeitsgrad

    Durchschnittliche körperliche Verfassung

  • Dauer

    2,5 Stunden

  • Maximale Teilnehmerzahl

    40

  • Buchungs-Code

    E–FJA2

  • Ab

    79 €

  • Hinweis

    Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

Treffen Sie zu Beginn dieses Ausflugs Ihren Tourbegleiter am Pier. Er nimmt Sie mit auf ein Abenteuer, bei dem Sie Stiegen erklimmen, um durch die riesige Schlucht „Kungsklyftan“ zu wandern, die 1887 von König Oscar dem Zweiten so benannt wurde. Anschließend geht es weitere Stiegen hinauf zum Gipfel des Vetteberget. An klaren Tagen kann man von hier das südöstliche Ende Norwegens sehen. Die Aussicht ist atemberaubend! Die Aufstieg ist zwar sicher, dennoch sind gute Schuhe und eine gute Mobilität erforderlich. Diese Wanderung ist nicht für Personen mit Behinderungen geeignet. Es empfiehlt sich, eine Flasche Wasser mitzunehmen, um oben am Gipfel angekommen den Durst zu löschen.

Nach einem Spaziergang in östlicher Richtung über den Gipfel führt die Tour wieder bergab durch ein Wäldchen und endet am Heimatmuseum. Dort werden Sie von Einheimischen begrüßt, die traditionelle schwedische „fika“ mit Tee/Kaffee und hausgemachten Zimtschnecken/Keksen servieren.

Nach der Kaffeepause begleitet Sie Ihr Tourbegleiter zum Pier zurück.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch und Schwedisch.

  • Inklusive: Kaffee oder Tee.

  • Hinweise/Anforderungen: Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

  • Fußweg: 3 km über flaches Gelände, Kies, Kopfsteinpflaster, Gras und einen steilen Hügel hinauf.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.