Cable cars over the old town and river in Porto, Portugal.

Rundgang durch Porto

Erkunden Sie Portugals zweitgrößte Stadt mit ihrer idyllischen Lage in der Nähe der Mündung des Douro.

Im Preis inkludiert
  • Portugals zweitgrößte Stadt
  • Charismatische Stadt mit gut erhaltenen architektonischen Meisterwerken
  • Unvergesslicher historischer Stadtrundgang
  • Marktbesuch
  • Schwierigkeitsgrad

    Durchschnittliche körperliche Verfassung

  • Dauer

    3 Std. 30 Min.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    500

  • Buchungs-Code

    INCL-OPO2

  • Hinweis

    Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

Erkunden Sie Portugals zweitgrößte Stadt mit ihrer idyllischen Lage in der Nähe der Mündung des Flusses Douro. In Porto, der zweitgrößten Stadt des Landes und einer der charismatischsten Städte Europas, wurden die architektonischen Schätze sorgfältig erhalten. Wir fahren ins Stadtzentrum von Porto, wo Ihr historischer und unvergesslicher Rundgang beginnt. Am Clérigos-Turm, der vom Architekten Nicolau Nasoni entworfen wurde und einst das höchste Bauwerk in ganz Portugal war, legen wir eine Fotopause ein, um den Turm von außen zu fotografieren. Anschließend begeben wir uns zur Bibliothek Lello, die mit ihrer neugotischen Fassade als eine der schönsten Bibliotheken der Welt gilt. Von dort aus geht es weiter zur Avenida dos Aliados und zum Bolhão-Markt, wo frische Produkte, Fleisch, Fisch und Blumen feilgeboten werden. Genießen Sie etwas Zeit zur freien Verfügung und tauchen Sie auf eigene Faust in die Einzigartigkeit Portos ein. Gehen Sie in Richtung des Bahnhofs São Bento, einem der prächtigsten Gebäude der Stadt mit herrlichen Fliesen von Jorge Colaço. Spazieren Sie auf der Rua das Flores in das angrenzende Ribeira-Viertel in der Nähe des Flusses, das zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Genießen Sie Zeit zur freien Verfügung und bewundern Sie die herrliche Aussicht am Ufer des Douro, bevor wir Sie zum Pier zurückbringen.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch und Deutsch.

  • Hinweise/Anforderungen: Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

  • Fußweg: Insgesamt etwa 4 Kilometer Fußweg.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.