Belfast – Wanderung am Gobbins Cliff

Nehmen Sie an einer geführten Wanderung entlang des Gobbins Coastal Path teil und erfahren Sie mehr über die unglaubliche Geschichte dieses in Vergessenheit geratenen Kleinods in Nordirland und halten Sie Ausschau nach Meereslebewesen und der regionalen Tierwelt.

  • Der Gobbins Coastal Path besticht durch seine einzigartige Lage.
  • Die unglaubliche Geschichte dieses in Vergessenheit geratenen Kleinods in Nordirland.
  • Komplett geführte Tour.
  • Halten Sie Ausschau nach Meeresbewohnern und der regionalen Tierwelt.
  • Schwierigkeitsgrad

    Durchschnittliche körperliche Verfassung

  • Dauer

    5 Stunden

  • Maximale Teilnehmerzahl

    60

  • Buchungs-Code

    E-BEF3

  • Ab

    149 €

  • Hinweis

    Warme, wasserfeste Kleidung und bequeme, wasserdichte Wanderschuhe sind unerlässlich

Unternehmen Sie mit uns einen Ausflug zum Gobbins Coastal Path, einem spektakulären Ort mit einer unglaublichen Geschichte, der jahrelang als in Vergessenheit geratenes Kleinod Nordirlands galt und erst vor nicht allzu langer Zeit wiederentdeckt wurde.

Bei Ihrer Ankunft im Besucherzentrum werden Sie bereits von Ihrem fachkundigen Tourbegleiter erwartet und erhalten eine Sicherheitseinweisung, bevor Sie sich in seiner Obhut auf die Küstenwanderung begeben. Bei diesem Ausflug dürfen Sie durchaus mehr als nur irgendeine Küstenwanderung erwarten. Gobbins Experience ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn der Weg führt Sie entlang eines schmalen Pfades, der dicht an den dramatischen Klippen angelegt ist, über Brücken inmitten der tosenden Wellen des Nordkanals, sowie zerklüftete, in die Klippen gehauene Stufen hinauf und hinab, und in Höhlen, die einst Schmugglern und Freibeutern als Versteck dienten. Dies ist ein Küstenweg, der Abenteurern gerecht wird.

Was dieses Erlebnis noch spezieller macht, ist die Tatsache, dass der Weg bereits im Jahr 1902 konstruiert wurde, ein zur damaligen Zeit wahres Meisterwerk. Der Weg blickt also auf eine lange Geschichte zurück. Allerdings wurde er in den 1960er Jahren stillgelegt und erst kürzlich wieder in Betrieb genommen. Dieser Weg hat viele Geschichten zu erzählen, die Ihnen Ihr Tourbegleiter mit Sicherheit nicht vorenthalten wird, um Ihren Spaziergang mit Leben zu füllen. Vergessen Sie aber trotz all der spannenden Geschichten nicht, unterwegs auch nach Meerestieren und der regionalen Tierwelt Ausschau zu halten. Mit etwas Glück können Sie Papageientaucher, Trottellummen und Tordalke entdecken. Bei dieser Wanderung in herrlicher Natur sehen Sie Höhlen, Klippen und Felsvorsprünge und haben damit einzigartige Möglichkeiten zur Sichtung von Wildtieren, die sich sonst eher selten bieten. Dies ist ein wirklich aufregendes Erlebnis, das seinesgleichen sucht.

Praktische Informationen:

  • Hinweise/Anforderungen: Warme, wasserfeste Kleidung und bequeme, wasserdichte Wanderschuhe sind unerlässlich.

  • Fußweg: Dieser Ausflug beinhaltet Fußwege. Es handelt sich dabei um eine ausgedehnte Wanderung am Gobbins Cliff. Es ist unebener Untergrund zu bewältigen sowie kleine Pfade, Steigungen, abschüssiges Gelände und Stufen. Die Wege sind an manchen Stellen und entlang der Klippen sehr schmal. Es sind alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen vorhanden, einschließlich Absperrungen und Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Wanderer. Teilnehmende Gäste müssen in der Lage sein, die Strecke von knapp 5 Kilometern (Luftlinie) zu Fuß zurückzulegen.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.

  • Sprache: Englisch.