Erkunden Sie Lews Castle.

Wanderung zum Lews Castle

Genießen Sie eine entspannte Wanderung um das Schloss und eine Führung durch das Nan Eilean Museum.

Im Preis inkludiert
  • Wanderung zum nachgebildeten Tudor Castle.
  • Geführte Tour durch das Nan Eilean Museum.
  • Entspannter Spaziergang um das Schloss.
  • Ein Café ist im Lews Castle verfügbar.
  • Schwierigkeitsgrad

    Durchschnittliche körperliche Verfassung

  • Dauer

    2 Std. 45 Min.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    200

  • Buchungs-Code

    INCL-STO1

  • Hinweis

    Warme, wetterfeste Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

Spazieren Sie zunächst an der Küste entlang, um die herrlichen Fischerboote zu bewundern, die auf den Wellen tanzen, bevor Sie die Brücke überqueren und dem Küstenpfad folgen. Unterwegs passieren Sie ein Gelände, das ursprünglich als Teil der formalen Gärten von Lews Castle angelegt und auf den Fundamenten eines Gutshauses aus dem Jahr 1680 errichtet wurde. Das frühere Weideland wurde in ausgedehnte Wälder, große Gärten und einen Gewächshauskomplex umgewandelt, in dem eine Vielzahl einheimischer und exotischer Pflanzenarten beheimatet waren.

Hören Sie die faszinierenden Geschichten aus der Region und lernen Sie die reiche Geschichte von Stornoway kennen, während Sie am Meeresufer entlang spazieren.

Schließlich erreichen Sie das beeindruckende nachgebildete Tudor Castle. Das großzügig ausgestattete Lews Castle stammt aus der viktorianischen Zeit und wurde vom einstigen Besitzer der Insel, Sir James Matheson, mithilfe von Drogengeld erbaut. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es als Marinekrankenhaus genutzt. In dieser Zeit verwilderten die gepflegten Wälder und die fantastischen Gewächshäuser verfielen. Der ehemalige Standort der Gewächshäuser beherbergt heute das Hebridenmuseum in einem nach Maß errichteten Gebäude. Der Stornoway Trust finanziert wichtige Arbeiten, um einige Elemente des Schlossgeländes aufzuwerten.

Besuchen Sie das Museum, bevor Sie das Schloss erkunden und dann auf eigene Faust zum Schiff zurückkehren.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch.

  • Hinweise/Anforderungen: Warme, wetterfeste Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

  • Fußweg: Ungefähr 2km. Größtenteils auf ebenem Gelände mit teilweise unebenem und manchmal nassem Untergrund mit mehreren Stufen.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.