Pembrokeshire Coast

St David’s Head und Carn Llidi Wanderung

Eine Wanderung durch malerische Landschaft mit zwei der markantesten Wahrzeichen der Küste von Pembrokeshire: St David’s Head und Carn Llidi.

  • Wanderung auf dem Pembrokeshire Coastal Path.
  • Wunderschöne Strände in Pembrokeshire.
  • Historische Sehenswürdigkeiten: St Patricks Chapel und eine 5.000 Jahre alte Grabkammer.
  • Möglichkeit, auf den Carn Llidi zu steigen.
  • Schwierigkeitsgrad

    Gute körperliche Verfassung

  • Dauer

    4 Std.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    40

  • Buchungs-Code

    E-FIS4

  • Ab

    119 €

  • Hinweis

    Geeignete Kleidung – in Schichten und ggf. wasserfest (abhängig vom Wetter) – sowie feste Schuhe, in denen der Knöchel gut gestützt ist.

Diese Wanderung beinhaltet einen Teil des wunderschönen Pembrokeshire Coastal Path – ein Pfad, der sich von Amroth im Süden der Halbinsel bis nach St Dogmaels im Norden erstreckt. Auf der Route liegen St David’s Head und Carn Llidi, zwei der bekanntesten Wahrzeichen an der Küste von Pembrokeshire.

Beginnen Sie diese Rundwanderung unter der Leitung Ihres erfahrenen Tourbegleiters am herrlichen Sandstrand von Whitesands Bay, einem kilometerlangen Strand, der als einer der schönsten des ganzen Landes gilt. Wenn Sie dann den Küstenpfad betreten, befinden Sie sich an der Stätte der St Patrick’s Chapel, von der allerdings keine sichtbaren Überreste mehr vorhanden sind. Man hatte die Kapelle an dem Ort errichtet, an dem St Patrick einst nach Irland aufgebrochen war. Seeleute beteten hier um eine sichere Reise und sprachen bei ihrer Wiederkehr Dankgebete.

Folgen Sie dem Pfad, der stetig nach oben führt und Sie zum Ende von St David’s Head bringt, einer wilden und häufig windumtosten Halbinsel. Bewundern Sie die herrliche Aussicht über Whitesands Bay bis Ramsey Sound, über die wunderschönen Buchten von Porth Lleuog und Porthmelgan bis zum felsigen Carn Llidi.

Wandern Sie weiter an der wilden Küste entlang bis zum Carn Llidi. In der felsigen Umgebung ist es zwar schwer zu sehen, aber die 5.000 Jahre alte Grabkammer von Coetan Arthur liegt unter den Klippen. Bald öffnet sich der Blick entlang der Nordküste von Pembrokeshire, und Sie können über das Flachland bis zur St David’s Cathedral und zur Küste von St Bride’s Bay schauen.

Sie haben die Möglichkeit, auf den Gipfel von Carn Llidi (181 m) zu steigen, bevor wir wieder nach Whitesands Bay zurückkehren, wo Ihre Wanderung endet. Der Pfad zum Gipfel ist beschwerlich, aber gut ausgebaut und oben werden Sie mit einem herrlichen Ausblick belohnt, der sich an klaren Tagen bis zu den Wicklow Hills in Irland erstreckt.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch.

  • Hinweise/Anforderungen: Geeignete Kleidung – in Schichten und ggf. wasserfest (abhängig vom Wetter) – sowie feste Schuhe, in denen der Knöchel gut gestützt ist.

  • Fußweg: 7 km Fußweg über verschiedenes Terrain: holprige, unebene Pfade und ein Küstenpfad über steile Klippen. Dieser Ausflug eignet sich nur für Gäste mit guter Kondition und Beweglichkeit. Halten Sie ausreichend Abstand vom Rand der Klippen.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.