Bewundern Sie die üppigen Gärten der Abtei Tresco auf der Isle of Scilly.

Spaziergang entlang der Garnisonsmauern von St. Mary

Erfahren Sie bei einem geführten Rundgang durch die Garnison von St. Mary mehr über die Geschichte der Scilly-Inseln und genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Inseln Bryher und Tresco.

  • Führung durch die Garnison von St. Mary.
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Inseln.
  • Spektakulärer Blick auf Bryher und Tresco.
  • Star Castle – jetzt ein Hotel, das Erfrischungen anbietet.
  • Schwierigkeitsgrad

    Durchschnittliche körperliche Verfassung

  • Dauer

    2 Stunden

  • Maximale Teilnehmerzahl

    50

  • Buchungs-Code

    E-IOS3

  • Ab

    59 €

  • Hinweis

    Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe. 

Die Scilly-Inseln bestehen aus fünf bewohnten Inseln sowie einigen kleinen felsigen Inseln. Die Inselgruppe liegt 45 Kilometer von Land’s End entfernt, dem südwestlichsten Punkt der britischen Inseln. Auf den Inseln leben nur etwas mehr als zweitausend Einwohner, die für ihre Herzlichkeit bekannt sind. Die Inseln sind mit einem außergewöhnlich milden Klima, einer herrlichen Blumenpracht und unzähligen weißen Sandstränden an klarem, türkisfarbenem Meer gesegnet. Darüber hinaus sind die Scilly-Inseln auch ein Anziehungspunkt für Vogelbeobachter und bekannt für ihre antiken Stätten und Baudenkmäler. Sie sind eine Oase des Friedens und der Ruhe, die Besucher und Einheimische gleichermaßen in ihren Bann zieht.

Am Kai von St. Mary erhalten Sie von Ihrem Tourbegleiter zunächst eine kurze Einführung in die Geschichte der Inseln. Spuren menschlichen Lebens auf Scilly reichen mindestens 8.000 Jahre zurück, als die Inseln noch eine einzige große Landmasse bildeten, die von nomadisch lebenden Jägern und Sammlern bewohnt wurde. Deren Werkzeuge aus Feuerstein werden auch heute noch zuweilen an Stränden und in Feldern gefunden.

Unternehmen Sie eine Führung durch die Garnison von St. Mary. Erfahren Sie mehr über die 350-jährige Geschichte der Verteidigungsanlagen eines der bemerkenswertesten und beeindruckendsten Küstenverteidigungssystems von ganz England. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Inseln Bryher und Tresco, bevor Sie sich zum Star Castle begeben, um eine Tasse Tee oder Kaffee zu genießen. Star Castle, das heute ein Hotel ist, wurde 1593 als uneinnehmbare Festung erbaut. Seinen Namen erhielt es aufgrund der achtseitigen Form von Burgmauer, Ringmauern und Trockengraben.

Kehren Sie anschließend mit Ihrem Tourbegleiter zum Kai und mit dem Tenderboot zu Ihrem Schiff zurück, oder verweilen Sie noch eine Weile und erkunden Sie Hugh Town auf eigene Faust.

Praktische Informationen:

  • Inklusive: Eine Tasse Tee oder Kaffee.

  • Hinweise/Anforderungen: Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

  • Fußweg: Ca. 2,5 Kilometer insgesamt und bis zu 24 Stufen (je nach Gezeitenströmung) vom Tenderboot vom Kai entfernt. Der Untergrund ist stellenweise uneben und hügelig.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.

  • Sprache: Englisch.