Mit dem Rad durch die Landschaft von Waterford

Freuen Sie sich auf eine gemütliche Radtour entlang der landschaftlich reizvollsten Route Irlands mit fantastischen Aussichten auf die herrliche Landschaft.

  • Waterford und seine einzigartige Umgebung.
  • Unternehmen Sie eine Radtour entlang der landschaftlich reizvollsten Route Irlands.
  • Üppig grüne Landschaften.
  • Schwierigkeitsgrad

    Gute körperliche Verfassung

  • Dauer

    4 Std. 45 Min.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    30

  • Buchungs-Code

    E-WAT2

  • Ab

    149 €

  • Hinweis

    Warme, in Schichten tragbare sowie wasserfeste Kleidung und zum Radfahren geeignete Schuhe.

Erkunden Sie Waterford und die landschaftliche Schönheit der Umgebung bei dieser halbtägigen Radtour auf eine einzigartige neue Art und Weise.

Vom Pier bringt Sie ein Bus zum Campus des Waterford Institute of Technology, wo Ihre „Greenway“-Erkundungsfahrt beginnt. Sie erhalten dort zunächst eine Sicherheitseinweisung und nehmen dann Ihr Fahrrad in Empfang. Ihre gemütliche Radtour beginnt in Begleitung Ihres Tourbegleiters mit einer Fahrt entlang der ehemaligen Eisenbahnstrecke von Waterford nach Dungarvan.

Die Waterford, Dungarvan & Lismore Railway Company wurde 1872 gegründet und diese spezielle Bahnstrecke war zu dieser Zeit die teuerste, die in Irland jemals gebaut wurde, da sie der schwierigsten aller Eisenbahnstrecken im Süden folgt. Die Eisenbahnlinie wurde am 12 August 1878 für den Verkehr freigegeben und galt als die landschaftlich reizvollste Strecke Irlands mit fantastischen Ausblicken auf eine üppig grüne Landschaft. Während Ihrer gemütlichen Radtour befahren Sie einen Teilbereich der Strecke durch diese wunderbare Landschaft und haben auch die Gelegenheit, während Sie die atemberaubende Landschaft genießen, das eine oder andere Foto zu machen.

In Kilmeaden machen Sie Rast und genießen kleine Erfrischungen, bevor Sie zum Dorf Kilmacthomas weiterfahren. Vor den Toren dieses malerischen kleinen Dorfes kehren Sie im „The Coach House“ ein und genießen dort Kaffee oder Tee und ein Gebäck (Scone). Das Haus wurde damals im Jahre 1840 als Haus für Hungerleidende gegründet. Bestaunen Sie die unzähligen Fotografien an den Wänden, die viele interessante Geschichten über frühere Zeiten zu erzählen haben. Erholen Sie sich dort ein wenig von den Strapazen Ihrer Radtour, bevor Sie mit dem Bus zu Ihrem bereits wartenden Schiff gebracht werden.

Praktische Informationen:

  • Inklusive: Ein Erfrischungsgetränk pro Person sowie Tee/Kaffee und ein Scone.
  • Hinweis: Warme, in Schichten tragbare sowie wasserfeste Kleidung und zum Radfahren geeignete Schuhe.
  • Sprache: Englisch.
  • Zurückzulegende Strecke: 30 Kilometer mit dem Rad.
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.