Küstenwanderung auf St. Mary’s 

Spazieren Sie durch Hugh Town, die Hauptstadt der Scilly-Inseln, und genießen Sie die herrlichen Sandstrände, das türkisfarbene Wasser und die spektakuläre Aussicht über Hugh Town und bis nach Samson, Bryher und Tresco.

  • Spazieren Sie durch Hugh Town – die Hauptstadt der Scilly-Inseln.
  • Herrliche Sandstrände.
  • Fantastische Aussichten.
  • Sehen Sie im Vorbeigehen das Sommerhaus des ehemaligen Premierministers Harold Wilson.
  • Schwierigkeitsgrad

    Gute körperliche Verfassung

  • Dauer

    2 Stunden

  • Maximale Teilnehmerzahl

    50

  • Buchungs-Code

    E-IOS6

  • Ab

    59 €

  • Hinweis

    Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

Treffen Sie am St. Mary’s Quay Ihren Begleiter, der Sie zu einem Streifzug durch Hugh Town, die Hauptstadt der Scilly-Inseln, einlädt. Das erste Ziel der Wanderung ist die Porthcressa Bay mit ihrem türkisfarbenen Wasser und einem herrlichen Sandstrand. Es folgt der Aufstieg zum Buzza Hill, wo Sie die Grabkammer aus der Bronzezeit besichtigen und die wunderschöne Aussicht über Hugh Town und bis nach Samson, Bryher und Tresco genießen können. Sehen Sie sich das turmartige Gebäude aus dem 19. Jahrhundert an, das einst eine Windmühle war, und fahren Sie weiter in Richtung Peninnis Head, wo Sie die Ruinen der ehemaligen Peninnis Mill aus dem 18. Jahrhundert bewundern können. Von hier aus bietet sich eine fantastische Aussicht über die Western Rocks bis zum Leuchtturm auf dem Bishop Rock, dem letzten Außenposten der britischen Inseln.

Am Peninnis Head haben Sie den südlichsten Punkt von St. Mary’s erreicht. Es ist ein Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit, dessen Granitformationen im Laufe der Zeit durch natürliche Erosion spektakuläre und ungewöhnliche Formen gebildet haben. Sie sehen den Leuchtturm von Peninnis Head, der sich an der äußersten Spitze der Landzunge befindet, und können den Blick auf St. Agnes, Gugh und das Seevogelschutzgebiet von Annet bewundern.

Auf dem Rückweg kommen Sie schließlich am Sommerhaus des ehemaligen Premierministers Harold Wilson vorbei und genießen die Aussicht auf den Hafen und den Old Quai aus dem Jahr 1601. Dann kehren Sie zum Kai zurück, von wo aus Sie mit einem Tenderboot zum Schiff zurückgebracht werden.

Praktische Informationen:

  • Hinweise/Anforderungen: Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

  • Fußweg: Anstrengend. Ungefähr 4,8 Kilometer, mit unebenen Oberflächen und stellenweise steilen Anstiegen.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.

  • Sprache: Englisch.