Die berühmten Rhododendren des Sir James Horlick.

Achamore Gardens

Genießen Sie die Privatinsel Gigha, die sich im Besitz ihrer 150 Einwohner befindet.

Im Preis inkludiert
  • Transfer an Land und Spaziergang zu den Gärten.
  • Freie Zeit, um die Gärten zu erkunden.
  • Rückkehr zum Pier auf eigene Faust.
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    3 Stunden

  • Maximale Teilnehmerzahl

    200

  • Buchungs-Code

    INCL-GIG1

  • Hinweis

    Wettergemäße wasserabweisende Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

Die Insel Gigha befindet sich im Privatbesitz ihrer 150 Einwohner. Mit ihren heidebewachsenen Hügeln, einsamen Stränden und einer einzigen schmalen Straße, die sich etwa zehn Kilometer zwischen Cottages und Farmen hindurchwindet, ist Gigha wirklich ein ganz besonderer Ort. Hier befindet sich das fürstliche Herrenhaus Achamore House, gelegen inmitten der 20 Morgen großen Achamore Gardens.

Diese atemberaubenden Gärten wurden von der Familie Horlick angelegt, die vor allem für das gleichnamige Milchgetränk bekannt ist. Die Gärten selbst sind weltberühmt für ihre Rhododendren und die vielen seltenen Baum- und Straucharten, von denen einige in ihren jeweiligen Herkunftsländern heutzutage vom Aussterben bedroht sind. Aufgrund des warmen Klimas von Gigha gedeihen hier viele subtropische Pflanzen.

Die Gäste haben die Möglichkeit, die Gärten auf eigene Faust zu erkunden.

Der Shuttle zu den Gärten unterliegt der Verfügbarkeit.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch.

  • Hinweise/Anforderungen: Wettergemäße wasserabweisende Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

  • Fußweg: 1,6 Kilometer vom Pier zu den Gärten. Überwiegend flaches Gelände mit einigen unebenen Untergründen und Stufen.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.