Nevis range

Hoch hinaus mit der Nevis Range

Genießen Sie eine Fahrt mit der Seilbahn nach Aonach Mor. Bewundern Sie während der Fahrt die herrlichen Aussichten auf die beeindruckende Landschaft und den Blick auf den Ben Nevis.

Im Preis inkludiert
  • Nevis-Gebirge
  • Gondelfahrt auf den Aonach Mòr
  • Blick auf Ben Nevis
  • Malerische Gondelfahrt und atemberaubende Aussichten
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    4 Std.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    200

  • Buchungs-Code

    INCL-FWM1

  • Hinweis

    Warme, wasserdichte Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

Fort William ist die Outdoor-Hauptstadt Großbritanniens und ein wichtiges Zentrum für Wintersport, Mountainbiking, Klettern und Bergwandern. Es gibt sogar die Möglichkeit, ganz ohne Anstrengung auf den Gipfel zu gelangen! Nach einem kurzen Bustransfer zur Seilbahn Nevis Range fahren Sie mit der Gondel auf den Aonach Mòr und genießen während der Fahrt eine fantastische Aussicht. Auf dem Gipfel können Sie mit Ihrem Tourbegleiter einfach zu bewältigende Bergpfade nutzen und die Landschaft und Tierwelt dieser imposanten Landschaft genießen. Sie sehen auch den westlich in direkter Nachbarschaft gelegenen Ben Nevis, den höchsten Berg Großbritanniens, und stärken sich bei Erfrischungen im Bergrestaurant.  

Die Berg- und Talfahrt bietet atemberaubende Ausblicke auf das schottische Hochland, den Great Glen, den Ben Nevis und die Umgebung. An einem klaren Tag können Sie sogar bis zu den Inneren Hebriden sehen. Besucher, die diese Region häufiger besuchen, weisen darauf hin, dass jeder Besuch hier aufgrund des saisonbedingten Farbenspiels der Natur unterschiedlich sein kann.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen Zubringerdienst zur Seilbahn Nevis Range und um eine Besichtigung auf eigene Faust handelt.

Praktische Informationen:

  • Hinweis: Warme, wasserdichte Kleidung und bequeme Wanderschuhe.
  • Sprache: Englisch.
  • Fußweg: Tal und Bergstation der Seilbahn sind gepflastert und eben. Die Wege zu den Aussichtspunkten sind teilweise uneben und geschottert. Zu einem Aussichtspunkt ist ein steiler Anstieg zu überwinden.
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.