Loch Sunart bietet ausgezeichnete Bedingungen für eine Kajakfahrt.

Besuch in Tobermory sowie Anlandung am Loch Sunart und Fahrt mit den Landungsbooten

Erkunden Sie den wunderschönen Sound of Mull an einem Expeditionstag mit zwei Schwerpunkten. Entdecken Sie die Hauptstadt von Mull, Tobermory, mit ihren bunten Häusern, bevor Sie die Gewässer von Loch Sunart im Rahmen einer Fahrt mit den Landungsbooten und einer Anlandung inmitten der Natur erkunden.

Im Preis inkludiert
  • Rundgang durch Tobermory, Besuch wichtiger Sehenswürdigkeiten.
  • Fahrt mit den Landungsbooten auf Loch Sunart.
  • Anlandung inmitten der Natur.
  • Schwierigkeitsgrad

    Durchschnittliche körperliche Verfassung

  • Dauer

    2 Stunden

  • Maximale Teilnehmerzahl

    500

  • Buchungs-Code

    INCL-TOB1

  • Hinweis

    Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

Der Hafen ist das ganze Jahr über ein belebter Anlaufpunkt für Fischerboote und Jachten und mit den bunten Häuserreihen direkt am Meer eine reine Augenweide. Ihr Begleiter wird Ihnen verschiedene Episoden der älteren und jüngeren Geschichte erzählen, während Sie am Wasser spazieren gehen. Am Ortsende erreichen Sie die Rettungsstation und den Fähranleger. Gehen Sie von hier aus in den Wald mit herrlichen Aussichten auf das Meer und die Küste, bevor sich der Blick in Richtung Kilchoan und Ardnamurchan auf dem britischen Festland öffnet. Machen Sie einen Fotostopp am historischen Leuchtturm aus dem Jahr 1857, bevor Sie den Rückweg zum Hafen antreten.

Kehren Sie zum Schiff zurück und überqueren Sie den Sound of Mull in Richtung Loch Sunart, einem der schönsten Seen Schottlands, um ein Expeditionsabenteuer in Form einer Fahrt mit den Landungsbooten und einer Anlandung inmitten der Natur zu erleben. Mit dem Landungsboot an einer einsamen Küste anzulegen, ist es, was eine Expeditionsreise ausmacht. Weit und breit kein Hafen, keine Häuser und vielleicht nicht einmal Fahrzeuge. Ringsherum nur raue Natur, unendliche Landschaften und wildlebende Tiere. Nichts, was diesen Eindruck verfälscht. Das wahre Vergnügen besteht darin, als Pionier wie zu früherer Zeit unvoreingenommen die Gegend zu erkunden und die Welt zu entdecken.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch.

  • Hinweise/Anforderungen: Wettergemäße Kleidung und bequeme Wanderschuhe.

  • Fußweg: Tobermory: Ein gut ausgebauter Weg, der aber in den Sommermonaten teilweise schlammig und mit Farnkraut bewachsen sein kann. Ziemlich eben mit einigen kleinen Steigungen, wenn man dem Uferweg folgt. Dauer ca. 4,8 Kilometer.
    Anlandung am Loch Sunart: Die Gäste müssen in der Lage sein, in die Landungsboote ein- und wieder auszusteigen. Unwegsames Gelände am Anlandungsplatz.

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Nein.