A boat is docked next to a body of water

Sons of Norway

Entdecken Sie die starken norwegischen Wurzeln dieser traditionellen Gemeinde in Alaska bei einer kulturellen Darbietung im Sons of Norway Center von Petersburg.

Im Preis inkludiert
  • Erleben Sie eine kulturelle Tanzaufführung, die die enge Verbindung dieser Gemeinde mit ihren norwegischen Wurzeln deutlich zeigt.
  • 2. Genießen Sie einen Kaffee und etwas traditionelles norwegisches Gebäck.
  • 3. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser traditionellen Gemeinde in Alaska.
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    1h

  • Maximale Teilnehmerzahl

    500

  • Buchungs-Code

    INCL-PSG2

  • Ab

    62 €

  • Hinweis

    Kleidung in mehreren Lagen, bequeme Wanderschuhe und eine leichte Regenjacke werden empfohlen

Die Tour beginnt mit einem Besuch in der ältesten Sons of Norway Lodge Alaskas, in der die Gemeinde ihre norwegischen Wurzeln gerne an Besucher vermittelt und diese daran teilhaben lässt. Das einzigartige Gebäude stammt aus dem Jahr 1912, als sich 60 Gründungsmitglieder Geld liehen und 5,00-Dollar-Aktien verkauften, um das Gebäude im Stil der frühen Scheunen im mittleren Westen der USA aufzubauen.

Wenn Sie die Halle betreten, genießen Sie eine Tasse Kaffee oder Tee mit einer Auswahl an hausgemachten norwegischen Backwaren wie Lefse, Skorpa und Gebäck aus Blätterteig mit Mandeln.

Von einem Einwohner der Gemeinde, der sein ganzes Leben hier verbracht hat, erhalten Sie interessante Einblicke in das heutige und damalige Leben in Petersburg. Sie werden auch Wissenswertes über die Geschichte der Stadt erfahren und sehen, wie das norwegische Erbe hier am Leben erhalten wird. Die norwegischen Tänzer werden für Sie in der Petersburger Bunad (traditionelle Kleidung) auftreten, die von einem Mitglied der lokalen Gemeinde entworfen wurde und mit Motiven von einheimischen Wildblumen bestickt ist.

Wenn Sie die Sons of Norway Hall verlassen, sollten Sie unbedingt den Bojer Wikan Fishermen’s Memorial Park neben der Halle besuchen, der im Jahr 2000 eingeweiht wurde und den Fischern gewidmet ist, die auf See ihr Leben verloren haben. Dort befindet sich unser Wikingerschiff, die Valhalla, zusammen mit wunderschönen Blumenkästen, Bänken, Gedenktafeln und einer Bronzestatue von Bojer Wikan, der über viele Jahre als Fischer arbeitete und die Idee zu diesem Park förderte.

Praktische Informationen:

  • Inklusive: Kaffee und Gebäck
  • Hinweis: Die Gäste sollten sich dem Wetter entsprechend kleiden.
  • Sprache: Englisch
  • Fußweg: Kurzer 10-minütiger Spaziergang von den Docks zur/von der einen Häuserblock weiter gelegenen Sons of Norway Hall
  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Ja