Cordova – Geburtsstätte der Eyak-Trommel

Erlernen Sie unter der Anleitung von Brooke Mallory, eine Trommel der Ureinwohner nachzubauen.

  • Erfahren Sie die Vorgehensweise zum Bau einer Trommel.
  • Erschaffen Sie Ihr eigenes traditionelles Kunstwerk und nehmen Sie es mit nach Hause.
  • Lauschen Sie einer Darbietung mit traditionellen Trommeln und Gesängen.
  • Werden Sie selbst zum Künstler.
  • Schwierigkeitsgrad

    Für die meisten Gäste geeignet

  • Dauer

    1 Std. 30 Min.

  • Maximale Teilnehmerzahl

    20

  • Buchungs-Code

    A-CDV7

  • Hinweis

    Wettergemäße, in Schichten tragbare Kleidung und bequeme Wanderschuhe (je nach Wetter).

Trommeln gehören seit Jahrtausenden zur traditionellen Kultur der Ureinwohner. Durch sie können wir mit der Geisterwelt und unseren Vorfahren Kontakt aufnehmen. Sie begleiten uns bei Zeremonien und Zusammenkünften, geben unseren Tänzern den Takt vor und man schreibt ihnen sogar heilende Kräfte zu. Erleben Sie nach der Darbietung im Cordova Center eine Vorführung dieses traditionellen Instruments, erfahren Sie seine Geschichte und Bedeutung und bauen Sie Ihre eigene, 25 cm große und mit Fell bespannte Trommel mit Rundholzrahmen. Alle benötigten Materialien werden zur Verfügung gestellt. Unterstützung und Anleitung erhalten Sie von einem Mitglied des Eingeborenendorfes Eyak. Nach dem Bau der Trommel muss diese auf beiden Seiten an der Luft trocknen, was 1–2 Tage dauern kann.

Praktische Informationen:

  • Sprache: Englisch.

  • Hinweise/Anforderungen: Wettergemäße, in Schichten tragbare Kleidung und bequeme Wanderschuhe (je nach Wetter).

  • Für Rollstuhlfahrer geeignet: Ja.